Futter bei Kaninchen

 

Als Hauptnahrung dient Heu. Dieses Futterheu sollten Sie am Besten in eine Heuraufe geben, damit es nicht verschmutzt.

Als Beilage zum Heu wird Grünfutter gereicht.

Hierfür eignet sich z. B.:

  • Obst: Äpfel, Birnen oder Melone
  • Gemüse: Tomaten, Feldsalat, Endiviensalat, Spinat, Gurke, Karotten mit Kraut und Rettich
  • Kräuter: Petersilie und Dill
  • Aus dem Garten: Löwenzahn, Sauerampfer, Gänseblümchen und Gras

 

Sowie das handelsübliche Körnerfutter & Leckerlies!