Fütterung

 

Obst:
Birnen, Bananen, Aprikosen und Pfirsiche, Erdbeeren, Äpfel, Himbeeren, Kirschen.
Bei Kernobst bitte immer vorher den Kern entfernen!
 
 
Gemüse:
Salat, Gurken, Karotten, Kartoffeln, Zucchini
 
 
Knabbereien
Nagetiere brauchen auch harte Nahrung zum Wetzen der Zähne. Hierfür eignen sich hervorragend hartes Brot, Zwieback oder zu kaufende Knabberstangen. Sehr umfangreich im Handel
 
Hin und wieder kann man in den Speiseplan auch etwas Abwechslung reinbringen mit, Naturjoghurt, Quark, Eigelb  Haferflocken oder ungeschwefeltem Trockenobst sowie Körnerfutter aus dem Handel
 
Werfen Sie angesammeltes Frischfutter bitte  weg. Körnerfutter können und sollten Sie ihm lassen
 
Das mögen Hamster gar nicht und können sogar im schlimmsten Fall Krankheiten auslösen:
 

  • Einseitige Ernährung
  • Zugluft, schnelle Temperaturschwankungen
  • Zu hohe oder niedrige Luftfeuchtigkeit
  • Feucht oder nicht gewechseltes  Einstreu
  • Lärm, wie laute Musik, lautes TV